200 Jahre Friedrich Wilhelm Weber 1813 – 2013

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In diesem Jahr wird der 200. Geburtstag des Heimatdichters Friedrich Wilhelm Weber gefeiert. Aus diesem Anlass finden und fanden zahlreiche Gedenktage statt, die durch private Initiative oder durch heimatverbundene Vereine, sowie natürlich durch die rührige Friedrich -Wilhelm - Weber – Gesellschaft ausgerichtet werden.

Weberstein

Der Arzt, Dichter und Politiker hat viele Spuren hinterlassen in unserer Region. Auch Altenbeken ist sehr mit ihm verbunden. So lesen wir in der Festschrift, die zum 200. Geburtstag herausgeben wurde, einen Auszug seiner Biografie das Dorf Altenbeken betreffend von Prof. Dr. Julius Schwering:
Wörtliche Wiedergabe:
„An einem Julitage des Jahres 1848 ritt Weber nach dem ungefähr eine Meile von Driburg entfernten Dorfe Altenbeken. In unmittelbarer Nähe dieses Ortes, da wo der Fahrweg an einer Eisenhütte vorbei nach der Thalmulde lang sich hinstreckenden Dorfe hinabführt, blickt aus prächtiger Waldung ein von einem hübschen Garten umgebenen Landhaus, welchs damals von dem Leiter des benachbarten Eisenwerkes, dem Direktor Simmersbach bewohnt wurde. Da Weber dessen Hausarzt war und auch sonst zu ihm und seiner Familie in freundschaftlichen Beziehungen stand, so wollte er die Gelegenheit nicht vorübergehen lassen, bei ihm vorzusprechen. In dem Augenblick, als er sich dem Haus näherte, wandelte zwischen den sonnenbeschienenen Beeten des Gartens eine schlanke Mädchengestalt, die einen Knaben an der Hand führte. Die junge Dame vernahm den nahenden Hufschlag und aufblickend gewahrte sie den Reiter, in dem sie sofort nach den Schilderungen, die man ihr von Dr. Weber gemacht hatte, den volkstümlichen Driburger Arzt vermutete. Als sie eine Weile nachher in das Haus zurückkehrte, wurde ihr der Doktor im Familienzimmer vorgestellt und Weber sah nun zum ersten Male diejenige, welche bestimmt war, seine treue Lebensgefährtin zu werden.“
Wir sehen also.........Friedrich Wilhelm Weber hat seine Frau in Altenbeken kennen gelernt !! Darum wurde auch eine Straße nach ihm benannt und ein Gedenkstein aufgestellt.

 Eisenh

 

Gelesen 1068 mal