Aktuelles

In einem Kooperationsprojekt des Regionalforstamtes Hochstift und der Gemeinde Altenbeken entstanden sechs spannende Themen - Wanderwege, die nun in den ersten Maitagen 2017 eröffnet wurden. Hierzu wurde eine Wandertafel am Forsthaus "Durbeke" aufgestellt und die Ausschilderung wurde vom Eggegebirgsverein Altenbeken übernommen.
Am Samstag, den 6. Mai 2017 spendete Weihbischof Berenbrinker in der Katholischen Pfarrkirche das Sakrament der Firmung. Dieses ist ein wichtiges Ereignis im christlichen Lebenskreis und wird meist im jugendlichen Alter gefeiert. In ihr übernimmt der Firmling das Taufversprechen, welches die Eltern bei der Taufe als Baby oder Kleinkind für ihn abgegeben haben. Mit dem Empfang dieses Initiationssakraments wird somit die Taufe vollendet und die Jugendlichen werden mit allen Rechten und Pflichten in die Gemeinschaft der Katholiken aufgenommen. Die Feier…
Ein historisches Kleinod, nämlich der über 80jährige Wasserbehälter am Sommerberg in der Eisenbahnergemeinde Altenbeken ist wieder auf Hochglanz gebracht. Hierüber freute sich besonders Ortsheimatpfleger Rudolf Koch, denn dieses Kulturdenkmal, welches vor ca. 20 Jahren von jugendlichen Arbeitslosen unter seiner Leitung restauriert wurde, musste dringend überholt werden. So erklärte sich der Maler Carsten Husemann und sein Mitarbeiter Astrit Dodaj bereit, diese Arbeiten unentgeltlich zu übernehmen. Der Ortsheimatpfleger hat das Umfeld hergerichtet, so dass es für Wanderer und Eisenbahnfreunde wieder ein Anziehungspunkt…
Die Bahn wird im Zeitraum vom 05. Mai bis 14. Juni eine Weichenerneuerung auf knapp 5.000 Metern zwischen Altenbeken und Paderborn durchführen. Es werden Gleise, Schwellen und Schotter erneuert. Aufgrund dieser komplexen Arbeiten bleibt die Strecke in beide Richtungen für den Zugverkehr gesperrt. Dieses hat auch Auswirkungen auf den Verkehr unseres Eisenbahnknotens Altenbeken in andere Richtungen wie nach Herford, Hannover, Höxter, Kassel und Göttingen. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Also - ist der Bahnhof Altenbeken in dieser Zeit hauptsächlich durch…
Auf Initiative des Buker Ortsheimatpflegers Udo Waldhoff und des Schützen-Ehrenoffiziers Anton Bannenberg wurde das Kreuz an der alten Buker Pfarrkirche am Friedhof überarbeitet und mit einer neuen Kerzenleuchte am Fuß des Kreuzes ausgestattet. Diese wurde in ehrenamtlicher Arbeit fachmännisch von Anton Bannenberg gebaut und angebracht. Dort haben jetzt die Gläubigen Gelegenheit, eine Kerze an alter Stelle der Kirche zu entzünden.Das ehemalige Buker Gotteshaus wurde im Jahr 1691 von Buker Bürgern an der Ausgrabungsstelle erbaut und im Jahre 1903 wegen Platzmangel…
Der Löschzug Schwaney wird mit den Vereinen, sowie den Bürgerinnen und Bürgern am 1. Mai am Gemeindeplatz wieder den Maibaum aufstellen. Auch alle Schwaneyer, die einen Oldtimer Trecker besitzen, sind eingeladen. Es soll eine kleine Rundfahrt stattfinden mit anschließender Treckerschau.
Unter der Regie des Nahverkehrsverbundes (NPH) werden zwei Kleinbusse von 7,00 Uhr bis 20,00 Uhr zwischen beiden Kommunen pendeln. Das Projekt ist auf zwei Jahre befristet und kostet 293,000 Euro im Jahr. Betreiber ist das Verkehrsunternehmen "Go.on" - dessen Naturerbe - Bus fährt in Altenbeken den Heistermannweg, Sportplatz, Melmeke und Am Hammer an. Neben zentralen Haltepunkten wie die Ortsmitte in Bad Lippspringe oder den Bahnhof Altenbeken, sollen auch Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen und zwar mit Fahrten zum Forsthaus Steinbeke,…
Ihnen liegt die Natur- und Kulturlandschaft sowie das kulturelle Leben in den zehn Städten und Gemeinden des Kreises Paderborn am Herzen: Den Ortsheimatpflegerinnen und – heimatpflegern sowie Ortschronistinnen und Ortschronisten aus dem Kreis Paderborn. Im Frühjahr und Herbst tagen sie auf Einladung von Kreisheimatpfleger Michael Pavlicic, tauschen sich aus und stellen sich gegenseitig ihren Heimatort vor – diesmal ging es um den Bad Wünnenberger Stadtteil Fürstenberg. Der stellvertretende Landrat Vincenz Heggen und Bad Wünnenbergs Bürgermeister Christoph Rüther begrüßten über 50…
Durchgeführt wird die Dorfreinigung im Auftrag der St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke e.V.! In diesem Jahr haben an der Aktion rd. vierzig Schützenbrüder, vor allem viele Jungschützen teilgenommen. Der gesammelte Müll und Unrat wurde auf dem von Markus Grußmann zur Verfügung gestellten Anhänger gesammelt und am Montag zum Gemeinde Bauhof zur Entsorgung gebracht.Nach getaner Arbeit ließ man in gemütlicher Runde bei Bratwurst und kühlen Getränken den Samstagnachmittag ausklingen und man freute sich darüber , dass man das Dorf und die Feldflur…
In einer Feierstunde wurde jetzt am 22. März 2017 der neue Bundespräsident Frank Walter Steinmeier vereidigt. Seine Heimatgemeinde Brakelsiek ist sehr stolz auf den Sohn des lippischen Dorfes, wie auf dem Ortseingangschild zu erkennen ist. Foto: Rudolf Koch
Seite 1 von 11