Reichspogromnacht

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Reichspogromnacht - 9./10. November1938

Foto: Brand Synagoge in Paderborn.

Vor 81 Jahren, am 9. auf den 10. November 1938, brannten die Synagogen. Sie brannten im gesamten Deutschen Reich. Sie brannten in Österreich und in der Tschechoslowakei.

Der 9. November ist der Tag, an dem organisierte Schlägertrupps jüdische Geschäfte und Gotteshäuser in Brand setzten. Es ist der Tag, an dem tausende Juden misshandelt, verhaftet oder getötet wurden. Spätestens an diesem Tag konnte jeder in Deutschland sehen, dass Antisemitismus und Rassismus bis hin zum Mord staatsoffiziell geworden waren.

Diese Nacht war das offizielle Signal zum größten Völkermord in Europa.

Gelesen 25 mal