Historie

Das erste Bahnhofsgebäude aus heimischen Sandstein wurde mit der Fertigstellung des Rehbergtunnels im Jahre 1864 fertiggestellt. Dieses Empfangsgebäude wurde unter Denkmalschutz gestellt und wird auch noch von verschiedenen Bahnbediensteten,der Bahnhofsmission, etc. genutzt. Im Jahre 1898 ließ die preußische Staatsbahn neben dem Empfangsgebäude, optisch dazu passende Neubauten errichten, um weitere Räumlichkeiten für das Dienstpersonal zu schaffen. Auch die Post war in früheren Jahren dort unterbracht. Es waren eine Kantine mit Küche eingerichtet sowie Büros, Unterrichts – und Sozialräume . Nachdem im…
Seite 7 von 7