Zwischen Altenbeken und Paderborn kein Zugverkehr für 6 Wochen.

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Bahn wird im Zeitraum vom 05. Mai bis 14. Juni eine Weichenerneuerung auf knapp 5.000 Metern zwischen Altenbeken und Paderborn durchführen. Es werden Gleise, Schwellen und Schotter erneuert. Aufgrund dieser komplexen Arbeiten bleibt die Strecke in beide Richtungen für den Zugverkehr gesperrt. Dieses hat auch Auswirkungen auf den Verkehr unseres Eisenbahnknotens Altenbeken in andere Richtungen wie nach Herford, Hannover, Höxter, Kassel und Göttingen. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Also - ist der Bahnhof Altenbeken in dieser Zeit hauptsächlich durch regen Busverkehr erreichbar.

Auch dieses sollte auf dieser Heimatseite einmal festgehalten werden!

Gelesen 182 mal