Firmung in Altenbeken.

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag, den 6. Mai 2017 spendete Weihbischof Berenbrinker in der Katholischen Pfarrkirche das Sakrament der Firmung. Dieses ist ein wichtiges Ereignis im christlichen Lebenskreis und wird meist im jugendlichen Alter gefeiert. In ihr übernimmt der Firmling das Taufversprechen, welches die Eltern bei der Taufe als Baby oder Kleinkind für ihn abgegeben haben. Mit dem Empfang dieses Initiationssakraments wird somit die Taufe vollendet und die Jugendlichen werden mit allen Rechten und Pflichten in die Gemeinschaft der Katholiken aufgenommen. Die Feier der Firmung kennzeichnet so in gewisser Weise auch den Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenleben.

Das Bild zeigt die Firmlinge vor der Heiligkreuz-Kirche in Altenbeken mit Weihbischof Berenbrinker und Pfarrer Henneke.   Foto: Winfried Marx.

Gelesen 256 mal