Rechtsanwalt informiert in Buke

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Rechtsanwalt und Notar Christian Auffenberg aus Paderborn, Fachanwalt für Erbrecht, informierte jetzt auf Einladung des Vereins „Bürger und Vereine für Buke e.V.“vor rd. 40 Teilnehmern über Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im Pfarrheim.Sehr verständlich und praxisnah referierte er u.a. über erbrechtliche Vorsorge, Erbschafts- und Schenkungssteuer und wie wichtig eine Vorsorgevollmacht ist, und das unabhängig des Alters eines jeden Menschen.„Niemand möchte in eine Situation kommen, in der man wichtige Entscheidungen
nicht mehr selber treffen kann. Dennoch weiß jeder, wie schnell und unerwartet, beispielsweise durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung, eine derartige Situation eintreten kann, sodass man einen eigenen Willen nicht mehr bilden oder sich nicht mehr äußern kann.Dann ist es notwendig, dass jemand da ist, der Entscheidungen im Namen des  Betroffenen treffen kann, so RA Christian Auffenberg.“Die Teilnehmer der Veranstaltung waren erstaunt, wie umfangreich und wichtig doch solch ein Themenkomplex für das eigene Leben ist.Im Bedarfsfall sollte man auf jeden Fall einen Fachjuristen zur Beratung hinzuziehen.

Gelesen 18 mal