Mittwoch, 09 Januar 2019 14:29

Neujahrsempfang der Katholischen Pfarrgemeinde St. Dionysius Buke

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schließung der Kath. öffentlichen Bücherei nach über 50 Jahren zum 31. Dezember 2018

Im Rahmen des Neujahrsempfang wurden die langjährigen Leiterinnen der Kath. Öffentlichen Bücherei Buke, Frau Sandra Rüther und Frau Ingrid Dubbi  verabschiedet und für ihren langjährigen ehrenamtlichen Dienst durch Pfarrer Georg Kersting und der stellv. Pfarrgemeinderatsvorditzenden Frau Anne Peters geehrt. Frau Sandra Rüther und Frau Ingrid Dubbi haben viele, viele Jahre die Bücherei im Pfarrheim betreut. Frau Rüther unterstütze zunächst mit ihrem Mann Frau Katharina Heinemann. Seit 1995 hat sie die Bücherei eigenverantwortlich geleitet. Frau Dubbi hat seit 2005 im Team mitgearbeitet.  Viele Menschen, ob groß oder klein, haben die Beiden mit „Lesefutter“ versorgt und Freunde am Lesen vermittelt. Mit dem ortsansässigen Kindergarten und der Grundschule in Buke gab es seit langen Jahren eine enge Kooperation. Die Kinder der 1. Klasse sind regelmäßig in die Bücherei gekommen, um das Angebot kennen zu lernen. Seit einiger Zeit ist aber die Resonanz auf dieses ehrenamtliche Bücherei-Angebot zu gering und alle Versuche der letzten Jahre, zu einer größeren Nachfrage zu kommen und auch das Ehrenamtlichenteam personell zu verstärken, haben wenig gefruchtet. So haben sich Frau Rüther und Frau Dubbi entschlossen, die Bücherei im Pfarrheim nicht mehr weiter zu führen und sie zum 31. Dezember 2018 zu schließen. Die ganze Gemeinde St. Dionysius Buke sagt Frau Rüther und Frau Dubbi ganz herzlichen Dank für ihren langjährigen ehrenamtlichen Dienst.

 Foto: Martin Bölte 

 Das Bild zeigt von links: Pfarrer Georg Kersting, Sandra Rüther, Ingrid Dubbi, Anne Peters

 

Gelesen 168 mal