Donnerstag, 17 Januar 2019 15:09

Traditionelles Skatturnier der St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Sonntag, 13. Januar um 16.00 Uhr trafen sich wiederum achtzehn leidenschaftliche Buker Skatfreunde im Pfarrheim. Martin Rüther, Franz-Josef Bannenberg und Johannes Bölte von der Bruderschaft hatten das Preisskatturnier bestens organisiert und vorbereitet. Begleitet und unterstützt wurde das Turnier von Oberst Hans Norbert Keuter und dem 1. Brudermeister Udo Waldhoff.Den Gesamtsieg sicherte sich ein Skatfreund aus Paderborn, den zweiten Platz belegte Konrad Dommes und den dritten Platz Horst Lendeckel aus Altenbeken, ein guter Freund der Buker Schützen.Insgesamt wurden drei Runden gespielt. An dem Turnier konnten nur Vereinsmitglieder, oder aber auch gute Freunde und Gönner der Bruderschaft teilnehmen.Bei Bockwurst mit Brot und kühlen Getränken ließ man den Tag bei guten Gesprächen und lockeren, wertungsfreien Skatrunden ausklingen.

Auf dem Gruppenbild: Die Teilnehmer des Skatturniers mit den Erstplatzierten.

Gelesen 336 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Januar 2019 15:16