Montag, 25 Februar 2019 17:54

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Diesen Volksspruch, der auch schon vor Jahrhunderten gebraucht wurde, ist in der heutigen Zeit sehr akut. Graffiti und andere Sachbeschädigungen nehmen ungeahnte Ausmaße an. Die "moderne" Graffiti- Unsitte nahm ihren Ausgang in den 1960er Jahren in New York und sie breitete sich rasch auf der ganzen Welt aus. Natürlich auch in unseren Heimatort Altenbeken sieht man immer wieder diese Schmierereien. Auch das Wahrzeichen unsere Gemeinde - der Bekeviadukt -  wurde nicht verschont.

 

Gelesen 253 mal