Sonntag, 07 April 2019 18:32

Dorfreinigung in Buke

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke hatte die Bewohner des Dorfes und insbesondere die Schützenbrüder am 06. April zur Dorf- und Feldflurreinigung eingeladen und über dreißig Personen folgten diesem Aufruf. Auch einige Kinder mit ihren Vätern nahmen an der Säuberungsaktion mit Begeisterung teil. Säckeweise wurden Unrat, wie leere Getränkeflaschen, Zigarettenschachteln, Folie, alte Autoreifen, Papier, Elektroartikel u.v.m., aufgesammelt um sie zur Entsorgung zum Bauhof der Gemeinde Altenbeken zu bringen. Auch wenn es den Anschein hatte, dass es  insgesamt weniger Müll und Abfall war wie in den vergangenen Jahren, waren alle Beteiligten doch erstaunt, wie leichtfertig und unbedacht heutzutage immer noch einige Zeitgenossen sich ihrer Abfälle in freier Natur entledigen. Nach getaner Arbeit wurde in geselliger Runde noch gemütlich bei gegrilltem und kühlen Getränken über „Gott und die Welt“ diskutiert.

Fotos: Martin Bölte

 

Gelesen 180 mal Letzte Änderung am Sonntag, 07 April 2019 18:38