Freitag, 08 Mai 2020 15:36

Buker Schützen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auf diesem Wege möchten wir Euch allen noch einmal Informationen bezüglich der geplanten Veranstaltungen in der Zukunft geben.
Wie hinlänglich bekannt ist, hat uns und der gesamten Welt seit Wochen das Coronavirus mächtig zugesetzt. Was zuerst unvorstellbar war, trat ein. Um die Infektionsketten zu unterbinden, erließ unsere Bundesregierung ein generelles Veranstaltungsverbot bis zunächst Ende August 2020. Leider werden daher u.a. die traditionellen Prozessionen, Vogelschießen und das Schützenfest 2020 sowie unser Sommerfest 2020 nicht stattfinden können. Unser aktuelles Königspaar Martin und Rita sowie der gesamte Hofstaat bleiben dankenswerterweise im Amt und werden unsere Bruderschaft bei eventuell noch stattfindenden Veranstaltungen im Herbst bis zum kommenden Frühjahr vertreten. Dies gilt auch für unseren Jungschützenkönig Rene mit allen Prinzen.
Wir bedanken uns bei allen genannten für ihre Bereitschaft, in dieser außergewöhnlichen Situation unserer Bruderschaft auch weiterhin inihren Funktionen die Treue zu halten. Wir erleben gemeinsam eine uns völlig unbekannte Situation. Daher möchten wir Euch alle ermutigen, den Verordnungen der Behörden auch weiterhin Folge zu leisten. Nur gemeinsam kommen wir da wieder raus. Es wäre schön, wenn wir an den uns allen bekannten Terminen Fronleichnam und Schützenfest 2020 die Schützenfahnen hissen umso auch Solidarität gegenüber allen Helfern in der Krise zu zeigen. Sollte unsere Bundesregierung tiefgreifende Lockerungen veranlassen, werden wir zeitnah über dann evtl. mögliche Aktivitäten berichten. Bleibt gesund!
Mit herzlichem Schützengruß, Oberst: Hans Norbert Keuter
1.Brudermeister:  Udo  Waldhoff

Gelesen 249 mal