Aktuelles

Text und Fotos: Ulrich Schadomsky Vogelschießen findet 2018 an der Eggelandhalle statt Wichtige personelle Entscheidungen hatten die Mitglieder der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Altenbeken auf ihrer diesjährigen Generalversammlung zu treffen. Bereits im Vorfeld hatte Markus Thiele angekündigt, sich nach 17 Vorstandsjahren – davon fünf als Oberst – nicht erneut zur Wahl zu stellen. Mit Ehrenhauptmann Gregor Rudolphi stellte sich ein erfahrener Schütze der geheimen Abstimmung, in der sich die zahlreich anwesenden Mitglieder mehrheitlich für ihn aussprachen. Der neugewählte Chef von ca. 900 Schützen…
Die katholische Frauengemeinschaft Schwaney (KFD) lädt am 2. Februar 2018 zur großen Jubiläumskarnevals-Veranstaltung für alle närrischen Frauen aus nah und fern herzlich ein. Die Ursprünge des Frauenkarnevals entstanden in den 60er Jahren, indem bei den jährlich am 2. Februar stattfindenden Lichtmessfeiern kleine Sketsche zur Unterhaltung aufgeführt wurden. Ab dem Jahr 1968 wurden daraus dann die ersten eigenständigen Frauenkarnevals-Veranstaltungen, die anfänglich noch in kleiner geselliger Runde in der Gaststätte Krumbach und im Pfarrheim stattfanden. Ab Anfang der 70er Jahre zog es…
Am Sonntag, 14. Januar um 16.00 Uhr trafen sich achtzehn leidenschaftliche Buker Skatfreunde zu einem Skatturnier im Pfarrheim. Martin Rüther, Franz-Josef Bannenberg und Johannes Bölte von der Bruderschaft hatten das Preisskatturnier bestens organisiert und vorbereitet. Begleitet wurde das Turnier von Oberst Hans Norbert Keuter und dem 1. Brudermeister Udo Waldhoff. Den Gesamtsieg sicherte sich Horst Lendeckel (siehe Bild) aus Altenbeken, ein guter Freund der Bruderschaft, vor dem zweit Platzierten Hubert Rasche, die sich über einen lecker gefüllten Präsentkorb freuen konnten.…
Einundvierzig Jungen und Mädchen in zehn Gruppen sind nach dem Segen durch Pastor BernhardHenneke als Sternsinger durch das Eggedorf Buke gezogen.Begleitet wurden sie von ihren Eltern und einigen Mitgliedern des Pfarrgemeinderates. Sie brachten den Segen in die Häuser und wünschten Gottes Segen zum neuen Jahr. Auf Wunsch schrieben sie nach altem Brauch denSegensspruch an die Tür 20*C+M+B+18 ( Christus Mansionem Bendicat - Christussegne dieses Haus).In diesem Jahr stand die Sternsingeraktion unter Motto: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit -…
Pünktlich am 6. Januar 2018 kamen auch in Altenbeken die Sternsinger und brachten den Segen in die Häuser unserer Gemeinde. Sie wünschten Gottes Segen zum neuen Jahr und schrieben nach alten Brauch den Segensspruch an die Tür: 20*C+M+B+18 (Christus Mansionem Bendicat - Christus segne dieses Haus). Die Spenden bei dieser Aktion mit dem Namen : "Segen bringen, Segen sein" sind in diesem Jahr bestimmt für Kinderarbeit in Indien und weltweit. Es sollen ferner auch Kinderhilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien…
Nun verabschiedete sich das Jahr 2017 und das Neue Jahr wird auch in Altenbeken im Schatten des Viaduktes mit Böllerschüssen und Raketen begrüßt. Dieses Foto "schoss" der Hobby Fotograf Winfried Marx