Aktuelles

Einundvierzig Jungen und Mädchen in zehn Gruppen sind nach dem Segen durch Pastor BernhardHenneke als Sternsinger durch das Eggedorf Buke gezogen.Begleitet wurden sie von ihren Eltern und einigen Mitgliedern des Pfarrgemeinderates. Sie brachten den Segen in die Häuser und wünschten Gottes Segen zum neuen Jahr. Auf Wunsch schrieben sie nach altem Brauch denSegensspruch an die Tür 20*C+M+B+18 ( Christus Mansionem Bendicat - Christussegne dieses Haus).In diesem Jahr stand die Sternsingeraktion unter Motto: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit -…
Pünktlich am 6. Januar 2018 kamen auch in Altenbeken die Sternsinger und brachten den Segen in die Häuser unserer Gemeinde. Sie wünschten Gottes Segen zum neuen Jahr und schrieben nach alten Brauch den Segensspruch an die Tür: 20*C+M+B+18 (Christus Mansionem Bendicat - Christus segne dieses Haus). Die Spenden bei dieser Aktion mit dem Namen : "Segen bringen, Segen sein" sind in diesem Jahr bestimmt für Kinderarbeit in Indien und weltweit. Es sollen ferner auch Kinderhilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien…
Nun verabschiedete sich das Jahr 2017 und das Neue Jahr wird auch in Altenbeken im Schatten des Viaduktes mit Böllerschüssen und Raketen begrüßt. Dieses Foto "schoss" der Hobby Fotograf Winfried Marx
Nikolausfeier am 6. Dezember 2017 in der Pfarrkirche St. Dionysius zu BukeVoller Erwartung, mit großer Freude und strahlenden Augen haben die Kinder den heiligen Nikolaus auf dem Hof von Johannes Bölte am Wiesenweg empfangen.Im Fackelzug, begleitet von der Feuerwehr und der musikalischen Begleitung der Husaren, ging es zur Nikolausfeier in die Pfarrkirche.Dort begrüßte der 1. Brudermeister der St. Dionysius Schützenbruderschaft, Udo Waldhoff, auch im Namen der Kinder und der Lehrerschaft den heiligen Nikolaus.Die Kinder der Grundschule hatten sich auf das…
Auch in diesem Jahr konnten die Altenbekener Kinder den heiligen Nikolaus begrüßen. Pünktlich um 17,13 Uhr traf er mit der Euro - Bahn auf dem Altenbekener Bahnhof ein. Am 6. Dezember 1948 fand zum ersten Mal die weit über die Grenzen Altenbekens bekannte Nikolausfeier statt. Viele Kinder hatten sich mit brennenden Fackeln auf dem Bahnhofsvorplatz versammelt und ganz Altenbeken war auf den Beinen. Die Musik spielte das Nikolauslied und die Kinder sangen alle mit......“. Der Gedanke, in Zeiten der Not…
Pünktlich zum 1. Advent hat der Verein „Bürger und Vereine für Buke“ eine alte Tradition fortleben lassen. Der von der Familie Anton Leniger gestiftete Baum wurde von fleißigen Helfern der Dorfgemeinschaft unter Leitung des Vorsitzenden Udo Waldhoff an seinen Platz gebracht, wo er nun eine vorweihnachtliche Stimmung im Eggedorf verbreitet.Für diese ehrenamtliche Tätigkeit sagen alle Buker herzlichen Dank.
Pünktlich zum 1. Advent durften sich die Kinder des Buker Waldkindergartens „Eichhörnchengruppe“ und des Eggenests, sowie die Kinder der Grundschule auch in diesem Jahr über jeweils einen Tannenbaum aus dem heimischen Eggewald freuen.Die Initiative geht auf die St. Dionysius Schützenbruderschaft zurück, für die 1. Brudermeister Udo Waldhoff und Hans-Josef Lübbemeier die Bäume stellvertretend überreichten.Dank fleißiger Helfer konnten die Rotfichten mit dem Traktor von Landwirt Heinrich Bußmann geholt werden und schmücken in ihrer grünen Pracht in der Vorweihnachtszeit nun Kindergärten und…