Donnerstag, 01 Oktober 2020 09:50

Wassertourismus an der Lilienhahnquelle gestoppt.

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Da der Wassertourismus an der Lilienhahnquelle gestoppt werden soll, wurde sie mit dicken Steinen verfüllt. Sonit ist diese geschichtsträchtige Quelle leider zerstört.:

Ein paar Sätze zur Historie:

Im Driburger Grund wurde im Rahmen des Bollerborner Familientages am 4 Juni 1989 die "Lilienhahn - Quelle" einweiht.

In der Chronik ist folgendes aufgeführt:

"Ortsheimatpfleger Rudolf Koch enthüllt den Findling aus dem Eggewald, der die Aufschrift "Lilienhahn - Quelle" trägt.

Ein besonderer Dank gilt der Gemeinde Altenbeken für die Einfassung der Anlage mit Natursteinen Erwähnt werden muss hier auch Schützenbruder Eduard Klahold, der dieses Bronzeschild gestiftet hat."

Das Bild zeigt die Einweihungsfeier mit dem damaligen Vorstand der Bollerborner Schützen sowie Eduard Klahold (r).

 

Gelesen 170 mal Letzte Änderung am Samstag, 31 Oktober 2020 09:21