Aktuelles

Wie schon aufgeführt hatte die NRW - Heimatministerin Ina Scharrenbach einen Scheck über 307.592 Euro aus dem Förderprogramm " Heimat-Zeugnis" überreicht. Herr Andreas Brüntrup, Geschäftsführer der Pegasus Rail Services, mit jahrelanger Vereins - Erfahrung bei der Museums-Eisenbahn Lippe erstellte eine detaillierte Leistungsbeschreibung für die notwendigen Arbeiten. Es erfolgte dann die Ausschreibung der Restaurierung und den Zuschlag erhielt dann die Diplomrestauratorin Dorothee Brück. Zusammen mit ihren Team hat sie, wie auf den Bildern zu erkennen ist,…
Ortschronist und Ortsvorsteher Hans Norbert Keuter und Ortsheimatpfleger Udo Waldhoff hatten am 26. Juli d.J. in Bad Wünnenberg die Gelegenheit, mit Ministerin Ina Scharrenbach in einer angenehmen Runde zu diskutieren. Beide Heimatvertreter sprachen mit der Frau Ministerin über heimatliche Themen und Wünsche für ihre Ortschaft Buke. Insbesondere über eine seit langem fehlende Dorfinfrastruktur bezüglich öffentlicher Einrichtungen für die Buker Vereinswelt. Hier sagte die Ministerin spontane Unterstützung zu, in Zusammenarbeit mit MdL Bernhard Hoppe-Biermeyer und der…
 Schützenbrüder der St. Dionysius Schützenbruderschaft unter Leitung von Jungschützenmeister Julian Micus und mit fachmännischer Unterstützung von Klaus Keuter wurden jetzt alle vier Ortseingangstafeln des Ortes überarbeitet bzw. restauriert. Die „Visitenkarten“ an den Zufahrtsstraßen des Ortes wurden wieder einmal nach sieben Jahren ehrenamtlich von den „Jungschützen“ gesäubert, abgeschliffen, grundiert und mit einer wetterfesten Holzschutzfarbe gestrichen. Zudem wurden die Querbalken mit einem Kupferblech gegen Feuchtigkeit abgedeckt, um auch die „Lebensdauer“ der Tafeln zu erhöhen. Die Materialkosten für…
Auf Anregung des Gemeindeheimatpflegers Rudolf Koch besuchten die Heimatpfleger, und Chronisten/Innen den neu gewählten Bürgermeister Matthias Möllers. Im Sitzungszimmer des Rathauses fand ein intensives Gespräch statt und es wurden heimatliche Themen besprochen. Ein wichtiger Punkt war u.a. die Schaffung von neuen Archivräumen. Ein großes Anliegen der Heimatpfleger und Chronisten war auch die zukünftige Unterstützung von ehrenamtlichen Arbeiten innerhalb der Großgemeinde Altenbeken durch Politik und Verwaltung. Udo Waldhoff aus Buke regte an, dass zukünftig die Ortsheimatpfleger…
In zahlreichen Vereinen engagiert-   -Vorbildlicher Schützenbruder und Mitbürger -  Bernhard Sendermann war ein „Stiller Held“ des Alltags.  Große Betroffenheit und tiefe Trauer in der Buker Dorfgemeinschaft und insbesondere bei den Schützen der St. Dionysius Schützenbruderschaft.  Bernhard Sendermann ist im gesegneten Alter von 92 Jahren im Kreise seiner Familie gestorben. Sendermann war 72 Jahre lang Mitglied der St. Dionysius Schützenbruderschaft. Insgesamt bekleidete er 30 Jahre das verantwortungsvolle  Amt des Fähnrichs, welches er mit großer innerer Begeisterung, Leidenschaft…
 Vier neue Ruhebänke aus heimischen Nadelholz des Eggewaldes dienen seit kurzem Spaziergänger und Wanderfreunde aus nah und fern an markanten und historischen Plätzen des Dorfes zur Rast und zum verweilen. Auf Initiative des Ortsheimatpflegers Udo Waldhoff und mit tatkräftiger Unterstützung der Schützenbrüder Steven Walton und Bernd Bannenberg wurden die neuen Ruhebänke jetzt aufgestellt. Die vier Bänke wurden aufgestellt am Dorfplatz, am Kreuz Tofall, am alten Dorfkump und am Haus der ehemaligen Bäckerei Goeken am Wiesenweg.…
Aussichtsplattform oberhalb Viadukt zerstört. Das Feuer an der Aussichtsplattform oberhalb des Viadukts in Altenbeken wurde vorsätzlich gelegt. Die Kriminalpolizei hat ermittelt und geht von Brandstiftung aus. Am Abend war die Aussichtsplattform inklusive einer Sitzgruppe und einem Mülleimer ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte noch verhindern, dass die Flammen auf den angrenzenden Wald übergreifen. Der Sachschaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die etwas gesehen haben könnten. Fotos: Feuerwehr u. Rudolf Koch
Historische Vergangenheit soll nicht in Vergessenheit geraten   - Der Verein „Bürger und Vereine für Buke e.V.“, vertreten durch den Vorsitzenden Udo Waldhoff, hat sich seinerzeit u.a. zur Aufgabe gemacht, den Bereich der Heimatpflege, den Natur- und Landschaftsschutz und die Ausführung von kulturellen und historischen Maßnahmen zu fördern oder/ und zu erhalten. Jetzt wurden durch Mitarbeit des Ortschronisten Hans Norbert Keuter an drei markanten und historischen Plätzen des Dorfes Infotafeln aufgestellt, um an bauliche bzw. lebensnotwendige…
Seite 2 von 39